.

Männer sind im Vergleich zu Frauen leidenschaftlicher und romantischer.denn es würde keiner Frau einfallen die höchsten Berge zu besteigen oder den südlichsten Punkt einer Schneewüste zu finden.

wenn man mal sechseinhalb Stunden Zeit hat

Formulierungen suchen, die den Lesenden erröten lassen würden.sich an den Hagenuttentee von dem letzten Chat erinnern.unsinnigen Gedanken nachgehen.bemerken dass irgendwo irgendwie irgendwann schon immer alles einmal geschrieben wurde.seinen eigenen Visionen entwickeln.an Schokolade denken.seinen Lieblingsblog lesen.feststellen dass das Internet bei mir immer noch einfach so verschwindet.meinen Laptop als Zicke erklären.runterfahren.an Schokolade denken.rauffahren.hoffen dass die Serotonide auch woanders herkommen.munichradio einschalten.geht doch.tubebox! aktualisieren.vorfreude genießen.alleine sein.auf Hausgeräusche achten.wütend auf die Zicke werden.erkennen dass es aber nichts nutzt.runterfahren.an Schokolade denken.rauffahren.nach dem Grund für die Schokoladengedanken im Internet suchen.erkennen, dass es möglicherweise Liebesentzug ist.erkennen dass man sich krank fühlt.den Schokoladendrang darauf schieben.Kapitulation.die Schränke durchforsten.Schokolade essen.Chips auch gleich.ägyptischen Erkältungstee trinken.erkennen dass Stuhl ein sehr mehrdeutiger Begriff ist.sich… Continue Reading

Prokrasturbieren

vorbei an den Arbeiten, die eigentlich derzeit die Welt bedeuten, weiter weg von den wichtigen Dingen des Lebens, surfe ich auf der Welle der Prokrastenie… sollte eigentlich der Regierung schreiben und sie als Feiertag ernennen… und so surfe ich immer weiter weg vom eigentlichen Hauptthema hin zu fernen Welten des Facebooks –twittere ein bisschen vor mich hin… finde, dass ich unter all den komischen Vögeln gar nicht mal auffalle… lese in meinen Lieblingsblogs (hier und hier) finde mich ein bisschen wieder und denke daran wie es sein könnte, wenn es so wäre, wie es nicht ist…  zum Glück gibt es für alles eine krankhafte Entschuldigung.oh du geliebte Prokrastenie!