Resilient Networks

Mir ist die Idee aufgekommen, dass Netzwerkthema auch einmal negativ zu betrachten. Vernetzung wurde bislang immer und überall größtmöglich beschrieben und gefordert, um zum einen viele Informationen zu erhalten und zum anderen auch bei möglichen negativen Situationen nicht fallen gelassen zu werden. Die andere Seite der Medaille kann aber auch sein, dass eine weitgehend vernetzte Gesellschaft auch weitgehend stabilisiert und damit einhergehend starr ist. Jedoch die Dynamik ist diejenige gewünschte, die der Gesellschaft Fortschritt und Anpassung an die Umwelt bringt. (Folgender Artikel: http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-04/markt-freiheit) Daher hier einige Gedanken-Stichpunkte: -Entzahnung der Organisationen und Unternehmen, um weniger abhängig voneinander zu sein und besser agieren oder auch reagieren zu können -> gibt evtl. schon… Continue Reading